fashIon council Germany

FCG

x

DE

Menu

Mitglied werden

FASHION X CRAFT

Bewerbungsphase Anfang Dezember 2021 - Ende Januar 2022

FASHION X CRAFT

Nachhaltigkeit, Handwerkskunst und Innovation. Ab sofort können sich Absolvent:innen deutscher Modehochschulen bis zum 31. Januar 2022 bewerben!

Der Fashion Council Germany verpflichtet sich in Partnerschaft mit der Swarovski Foundation und The Prince’s Foundation, junge Mode- und Texildesigner:innen zu fördern, indem junge Absolvent:innen ein maßgeschneidertes Programm in den Bereichen Nachhaltigkeit, Handwerkskunst und Innovation erhalten.

Das Förderprojekt FASHION X CRAFT, das vom Fashion Council Germany in Partnerschaft mit der Swarovski Foundation und The Prince’s Foundation ins Leben gerufen wurde, zielt darauf ab, junge Modedesigner:innen neue Verfahren beizubringen, die über die Grenzen der klassischen Mode- und Textilproduktion hinausgehen. Handwerkliche Techniken im Zusammenhang mit natürlichen Ressourcen stehen hierbei im Fokus. Dieses interdisziplinäre Projekt wird ihren Horizont erweitern und es ihnen ermöglichen, Erfahrungen für ihre zukünftigen Mode- und Textildesigns zu sammeln, damit sich die Branche nachhaltiger entwickeln kann.

ANFORDERUNGEN:

Das Angebot richtet sich ausschließlich an Mode- und Textildesign-Absolvent:innen, deren Abschluss maximal ein Jahr zurückliegt. Die Bewerber:innen müssen in Deutschland ansässig sein und bestrebt sein, in der deutschen Mode- undTextilbranche in Zukunft arbeiten zu wollen. Außerdem sollten sie motiviert sein, sich mit den zukunftsrelevanten Themen Nachhaltigkeit, Handwerkskunst und Innovation auseinandersetzen zu wollen.

BEWERBUNG:

Die Bewerbung soll ein maximal fünfminütiges Pitch-Video beinhalten, in dem die Motivation zur Teilnahme deutlich und erklärt wird, was Nachhaltigkeit, Handwerkskunst und Innovation für den/die Bewerber:in bedeuten. Ergänzend soll ein maximal einseitiger Essay eingereicht werden, in dem zu einem der drei Themen (Nachhaltigkeit, Handwerkskunst, Innovation) erklärt wird, was es für den/die Bewerber:in und seine/ihre Designs bedeutet. Bitte beachte, dass die Bewerbung auf Englisch eingereicht werden muss.

ÜBER DAS PROJEKT:

Mit FASHION X CRAFT wollen der Fashion Council Germany, die Swarovski Foundation und The Prince’s Foundation junge Modedesigner:innen dazu anregen, über den Tellerrand hinauszuschauen und neue Wege von Handwerkskunst kennenzulernen, die ihr innovatives Denken stärken und nachhaltige Methoden und Materialien in ihre künftige Praxis einbeziehen. Das Projekt beinhaltet einen dreiwöchigen Aufenthalt in der neuen Bildungseinrichtung von The Prince's Foundation in Highgrove, einem Teil des Anwesens von Seiner Königlichen Hoheit vom Prinzen von Wales im englischen Gloucestershire. Während ihres Aufenthalts dort haben sie die Möglichkeit, handwerkliche Fertigkeiten in ergänzenden Disziplinen wie Korbflechten, dekorative Gipsarbeiten und Holzschnitzerei zu erforschen. Sie werden von Mentoren betreut, die ihr Denken herausfordern und ihnen ermöglichen, die Brücke zwischen Mode und Handwerk zu überwinden. Sie werden für nachhaltige, zukunftsweisende und disziplinübergreifende Produktionsmethoden sensibilisiert, die eine tiefere Wertschätzung für Slow Fashion entwickeln. Das Bildungsprogramm wird darüber hinaus eine Serie von sechs Webinaren und einen dreitägigen Intensiv-Workshop über Circular Economy und Best Practices in Berlin beinhalten, um ihr Wissen zu festigen. Während der Frankfurt Fashion Week im Juli 2022 werden die Teilnehmer:innen dann die Möglichkeit haben, ihr erlerntes Wissen sowie ihre neuen Erfahrungen der Öffentlichkeit zu präsentieren. Alle Kosten werden vom Fashion Council Germanyund der Swarovski Foundation übernommen.

Die genauen Inhalte des Programms werden zeitnah veröffentlicht.

Bei weiteren Fragen kontaktiere bitte:

Henriikka Bierwirth

henriikka.bierwirth@fashion-council-germany.org

Tel.: +49 30 994 0489 - 52


Designer:in/Brand
2. Designer:in/Brand (optional)
3. Designer:in/Brand (optional)
4. Designer:in/Brand (optional)
5. Designer:in/Brand (optional)
Konzept
Upload
Uploadfunktion für ein max. 5-minütiges Pitchvideo und für grafisches Material (Moodboard, Kollektion, Inspiration bzw. Referenzbeispiele) zusammengefasst als 1 PDF.
max. 10 MB
Uploading...
fileuploaded.jpg
Upload failed. Max size for files is 10 MB.
Mit KLICK auf JETZT einreichen, reichst Du/Ihr Dein/Euer Konzept bindend ein und versicher(s)t, dass alle Daten der Wahrheit entsprechen und Du/Ihr Dich/Euch mit den Wettbewerbsbedingungen einverstanden erklär(s)t
Vielen Dank für das Einreichen Deines Konzeptes! Dieses wird von einer Experten-Jury gesichtet und am 06.12.2021 über das Gewinner-Konzept entschieden. Anschließend wirst du von uns zeitnah kontaktiert.Wir drücken die Daumen!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
→ Jetzt bewerben!→ Bewerbungsaufruf downloaden!